LINE OF SIGHT TESTS

LOS TESTS VIA DROHNENSYSTEM 

Seit April 2014 führt die CHRONOWORKX GmbH versuchsweise Line of Sight Tests für Richtfunkstrecken mit einem Drohnensystem durch. Im November 2014 ist das Testverfahren in den Regelbetrieb übergegangen.

Die Vorteile des testens via Drohnensystem sind:

- Schneller Aufbau

- Keine Beschädigungen des Untergrundes beim Kunden

- komplettes 360° Panorama

- Bestätigung der LOS Gegenstelle aus beliebiger Höhe möglich

- Identifizierung von Hindernissen aus beliebiger Höhe möglich

- Inspektion der Anlage möglich

- Variable Messposition

- Stabiler Flug auch bei höheren Windgeschwindigkeiten gegenüber Hubsteigern

- Variablere Einsatzmöglichkeiten (z.B. bei schlecht zugänglichen Standorten oder auf schwierigen Untergrund)

- Keine Bestellung eines Hubsteigers bei einem Drittanbieter notwendig

- Hochauflösdende Aufnahme mit einer Canon EOS 5D MK III und entsprechenden Objektiven (24mm für Panoramaaufnahmen 500mm für Gegenstellenidentifikation)

 

Drucken